AYIVELİLER BURG

Auf einem sehr hohen Stelle, mit Blick auf das Demre Gebiet befindet sich eine Burg die bis zu den Akropolen der Ansiedlung Arapyurdu aus der hellenistischen Zeit reicht. Die nördlich gelegenen Innenwände der Burg haben zusätzliche Anbauten aus der byzantinischen Zeit und sind bis zu 2 Metern vertikal erhalten geblieben. Die Burg wurde anscheinend dreistöckig geplant und das Kopfstück der Tür ist erhalten geblieben. 200 Meter von der Akropole entfernt, mit Blick auf die Akropole befindet sich ein Turm aus einer polygonalen Wandbaustruktur. Der Innenraum der Burg besteht aus drei Bereichen, wobei die gerade zurechtgeschnittenen Steinwände 2-3 Meter erhalten geblieben sind.

 

In dem Bereich wurden einigen Münzen, deren antike Herkunft nicht bekannt ist, gefunden,  wo auch keine anderen epigraphischen Belege bestehen. Es wurden 9 Münzenstücke gefunden, die darauf hinweisen, dass zwischen dem 4. Jhr. v.Chr. bis zum 16. Jahrhundert Ansiedlung en vorhanden waren .Dies sind bis zu den Masikytos Bergen die einzigen Münzen, die bis heute gefunden wurden.

Comments are closed.